Durch das Jahr

Herzlich Willkommen zu „Durch das Jahr“!

Wir wollen gemeinsam mit euch durch das Jahr gehen und uns zehn christliche Feiertage genauer anschauen. Dazu erzählt eine Expertin / ein Experte etwas über die Bedeutung des Festes, die Familien-Rock‘n‘Roll Band KrAWAllo macht Musik für uns und lädt zum Mitsingen ein!

Auf dieser Seite findet ihr weiteres Material zu den einzelnen Feiertagen und die Songtexte mit Noten.

Viel Spaß bei unserem multimedialen Projekt wünschen euch die e-Kirche Herford, der ev. Kirchenkreis Herford und natürlich KrAWAllo!

Von Palmsonntag bis Pfingsten

Ein Kurzkonzert mit familiengerechten Liedern zu den wichtigsten christlichen Feiertagen.

Body von den Helden, besser bekannt als Krawallo (Sebastian Dold) hat in Kooperation mit der e-kirche einige Lieder komponiert und in einem Konzert lebendig gemacht, welche die Botschaft der wichtigsten christlichen feste transportieren. Bestens geeignet für Familien und jung gebliebene, die sich der Heilsgeschichte einmal anders nähern wollen. Mit der Heilsgeschichte in fünf Minuten führt der Gemeindereferent Ulrich Martinschledde in das Thema ein und macht den Zuschauern die Zusammenhänge deutlich. Mit einem fröhlichem Lied im Schlagerformat eröffnet Buddy den Reigen und lässt Jesus musikalisch vor dem geistigem Auge in Jerusalem einziehen. Der Song zum Abendmahl fällt vielleicht in das Genre Worship und berührt durch einzelne Abendmahlsworte im musikalischen Rahmen. Das Lied, welches die Kreuzigung aufgreift, nimmt den Abschied in den Blick, statt den grausamen Tod zu betonen und verzichtet auf Farbe in der Aufzeichnung. Zur Auferstehung wird es wieder fetziger und man möchte spontan mitsingen und tanzen. Im Song zu Pfingsten wird noch mal das Genre gewechselt im Country-rhythmus hat man jede Menge Spaß und sicher bewegen sich die Füße ganz automatisch

Der eine oder andere Song ist vielleicht noch aus dem Projekt „Durch das Jahr“ bekannt, welches die Blaupause für das Konzert liefert. Da lohnt es sich, dort noch mal zu stöbern. Die musikalische Reise durch die Heilsgeschichte kann man aber auch in diesem Konzert genießen oder zu Hause das eine oder andere Lied zum passenden Feiertag abspielen.

Viel Spaß beim Zuschauen und mitmachen!

Detlev Jöcker unterstützt das Projekt “Durch das Jahr” der e-Kirche

Kindermusik-Star singt mit heimischer Band KrAWAllo

Die e-Kirche Herford konnte für ein multimediales Feiertags-Projekt Detlev Jöcker gewinnen, der seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten und prägenden Kindermusik-Machern Deutschlands mit mehr als 13 Millionen verkauften Tonträgern zählt. Er gilt als Erfindern der selbsterklärenden Bewegungslieder wie z. B. dem deutschlandweit bekannten und beliebten Klassiker „1,2,3 im Sauseschritt“.

“Wir sind glücklich und stolz über das Mitwirken von Detlev Jöcker und begeistert von der Zusammenarbeit”, berichtet Gemeindereferentin Svenja Kuschke, die als Projektleitung aus der e-Kirche Herford das Vorhaben begleitet. Die Kontaktaufnahme wurde unmittelbar, persönlich und vor allem unkompliziert beantwortet vom Münsteraner, der schon mit 15 die Aufnahmeprüfung als Hochbegabter in dem Fach „Klassische Gitarre” an der Hochschule für Musik in Münster bestand und damals so zum jüngsten Studenten in Deutschland wurde. Zum Einsingen zweier Lieder reiste er extra nach Ostwestfalen an, um die Projektcrew persönlich kennen zu lernen. “Dort plauderte er ein wenig aus dem Nähkästchen und es entstand ein herzliches Gespräch mit guten Tipps, die die Musiker von KrAWAllo dankbar annahmen”, erzählt Projektleiterin Svenja Kuschke. Mit “Durch das Jahr” wolle man nicht missionieren, sondern informieren: Deutschland ist noch immer von kirchlichen Feiertagen geprägt, ohne dass vielen Menschen bewusst ist, welche Bedeutung und Geschichte sich dahinter verberge. Sie freue sich, nun mit diesem “niederschwelligen Angebot, Kindern samt ihren Familien ein Kennenlernen zu ermöglichen. Aus dem Schulreferat des ev. Kirchenkreises Herford wird es dazu durch Dr. Manfred Karsch zusätzliches, kostenloses Material geben, das Grundschulen und KiTa- Einrichtungen einen Einsatz im Alltag ermöglicht. Dass sowohl katholische als auch evangelische Kirche dieses Projekt finanziell fördern und einer der erfolgreichsten Künstler des Landes mitwirken, zeigt, wie positiv diese Idee gesehen wird.

Die Familien- Rock`n`Roller von KrAWAllo aus OWL haben in der Vergangenheit mit vielfältigen Veröffentlichungen bewiesen, dass auch ernste Themen, wie politischen Liedern zur Deutschen Teilung, für Kinder aufgearbeitet werden und sie musikalisch drei Generationen ansprechen können. Allerdings geben sie zu, “dass es schon viel Kraft benötigte, Lieder zu manchem Feiertag nicht zu überfrachten”. Mit dem “Du bist so”- Internet- Hit als musikalisches Zeichen für Vielfalt erlangten die Musiker von KrAWAllo deutschlandweit Aufmerksamkeit bis ins öffentlich- rechtliche und private Fernseh- und Radioprogramm. Nun unterstützten sie das Projekt “Durch das Jahr” der e-Kirche Herford, gefördert durch It Sounds Good vom Erzbistum Paderborn und den Kirchenkreis Herford, bei dem in ökumenischer Zusammenarbeit Kindern und ihren Familien Feiertage erklärt werden. Neben eigenen Musikstücken werden Experten beider Kirchen aus OWL, Osnabrück und Münster, Feste kindgerecht erklären.

KrAWAllo …

  • … unterstützen mit dem “Du bist so”- Internet- Hit das Projekt zum Welt- Down- Syndrom- Tag (WDST) 2019 und setzen ein musikalisches Zeichen für Vielfalt. Darüber gesprochen wurde im ARD Morgenmagazin, der Tagesschau, bei SAT 1, im Maintower, NDR, MDR und WDR, in privaten, lokalen und öffentlich-rechtlichen Radiosendern, in regionalen und lokalen Zeitungsartikeln, als Post von Eckart von Hirschhausen, Bethel, Volker Rosin und Detlev Jöcker und so vielen anderen, denen man durch diese kurze Auflistung leider nicht gerecht wird, weil man nicht alle erwähnen kann
  • … leisten mit politischen Kinderliedern zur Deutschen Teilung, wie “Mitten in Deutschland” und “Vielleicht weil ihre Kinder warten”, Beiträge zur Bewusstmachung deutscher Geschichte
  • … landeten mit dem Titelsong ihres Winteralbums “Rock’n’Roll Weihnacht” auf Platz 1 der KiRaKa- Charts (WDR)
  • … schrieben den Soundtrack zu Bökendorfs “Aschenputtel” Rockmusical, das über 15.000 Zuschauer in der Spielzeit 2017 in Höxter erlebten (2. Platz Musical1- Wahl!)
  • … lieferten mit “Der Martin, Der Luther” den Soundtrack zum Reformations- Jubiläum
  • … kreierten in einem deutschlandweit einzigartigem Projekt ein Konzeptalbum zum Gerben, um das traditionelle Handwerk Familien musikalisch nahe zu bringen
  • … überarbeiteten dies für das länderübergreifenden (deutsch-tschechisches Grenzgebiet) EU-Projekt “Traditionelle Handwerke in der Euregio Egrensis”, sodass für einen internationalen Schüleraustausch diese Stücke sogar ins Tschechische übersetzt veröffentlicht wurden
  • … veröffentlichte bei ZXY Music (zwischen Whigfield & Motörhead) das „Rock’o’Näse“- Album mit einer Menge Rock-, Pop-, Reggae- und Jazz- Songs, sodass sich nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern, Erzieherinnen und Lehrkräfte unterhalten fühlen und mitmachen
  • … werden mit “Wähl die 112 – das Feuerwehrlied” zur Brandschutzerziehung eingesetzt
  • … sind eine Kinderparty, die überall in Deutschland für Bewegung sorgt

Kontakt

Svenja Kuschke

Gemeindereferentin
Svenja Kuschke

Tel.: 0 52 21 – 92 59 61 52
s.kuschke@prwi.nrw

Besuche unseren Youtube-Kanal:

Partituren

Mit freundlicher Genehmigung der Urheber und vom Verlag